Skip to main content
Manage Email Newsletters with Gmail Aliases

Email Newsletter Managen mit Gmail Alias Adressen: So Wird’s Gemacht

Automatisch archivieren, mit Sternen markieren, verschieben oder blockieren, per Newsletter oder generell: finden Sie heraus, wie Gmail Alias Adressen beim Management von Email Newslettern helfen.

Zuerst: Laufen — Nein: Rennen Sie zum Zweitspracherwerb

Eine Studie nach der anderen legt schließlich nahe, dass Sport beim Sprachenlernen hilft — und zwar sofort.

Sprinten Sie zum Beispiel zu Ihrer Lehrerin, die dann auch gleich anfängt, neue Wörter zu schreien, und dabei passende Bilder in die Höhe hält, dann lernen Sie diese Wörter ungleich schneller.

Wie wär’s jetzt mit mehr Zeit zum Lernen und Sprinten? Lassen Sie Gmail Ihre Email Newsletter verwalten und bearbeiten, wie Sie sich das vorstellen. Gmail wird das unvergleichlich schnell lernen und auch nicht vergessen.

Auf die Plätze! Fertig…

Email Newsletter Managen mit Gmail Alias Adressen: So Wird’s Gemacht

Um Gmail Aliases zu nutzen, um abonnierte Newsletter nach Ihrem Geschmack und automatisch zu behandeln:

  1. Wenn Sie einen Newsletter abonnieren, benutzen Sie einen Plus Gmail Alias statt Ihrer generellen Gmail-Adresse.
    • Ein Beispiel: Anstelle von beispiel@gmail.com können Sie beispiel+abo@gmail.com verwenden oder auch beispiel+iq@gmail.com (wenn Sie sich für den IQ Newsletter anmelden).
    • Tipp: Verwenden Sie für jeden Newsletter einen eigenen Plus Gmail Alias.
    • Für besonders flexible automatische Handhabung von Newslettern schlage ich folgendes vor:
      • Fügen Sie “+abo” für alle Abos ein.
      • Hängen Sie ein weiteres “+” speziell für den jeweiligen Newsletter an.
      • Für den IQ Newsletter könnten Sie beispiel+abo+iq@gmail.com verwenden.
  2. Klicken Sie Suchoptionen anzeigen (▼) am rechten Ende des Gmail-Suchfelds.
  3. Tippen Sie die Gmail Alias Adresse, die Sie für den zu filternden Newsletter verwendet haben, unter An; ersetzen Sie dabei “+” mit “\+”.
    • Zum Beispiel: Sie haben sich mit “beispiel+abo+iq@gmail.com” für den IQ Newsletter angemeldet. Um alle Nachrichten des IQ Newsletters zu filtern, schreiben Sie “beispiel\+abo\+iq” (“@gmail.com” müssen Sie nicht unbedingt anfügen).
    • Um alle Nachrichten zu filtern, die Sie von Newslettern bekommen, tippen Sie “beispiel\+abo”. Das inkludiert zum Beispiel alle Emails an beispiel+abo+farnamstreet@gmail.com oder beispiel+abo+iq@gmail.com.
  4. Klicken Sie Filter mit diesen Suchkriterien erstellen ».
  5. Wählen Sie die gewünschten Aktionen für den Gmail Filter aus:
    • Zum Beispiel können Sie die Nachrichten als “Werbung” kategorisieren: machen Sie einen Haken unter Kategorisieren als: und wählen Sie Werbung unter Kategorie auswählen….
    • Sie könnten die Newsletter automatisch als gelesen markieren: machen Sie einen Haken unter Als gelesen markieren.
    • Automatisch archivieren ist auch eine Option: machen Sie einen Haken unter Posteingang überspringen (Archivieren) — oft in Verbindung mit Als gelesen markieren.
    • Stellen Sie sicher, dass ein besonders lesenswerter Newsletter (oder alle Abos) nicht als Spam markiert und gefiltert werden: machen Sie einen Haken unter Nie als Spam einstufen.
    • Gleichzeitig können Sie einen Newsletter auch blockieren mit Löschen; siehe auch unten für mehr Details zum Blockieren von Newslettern mit Gmail Aliases.
  6. Klicken Sie Filter erstellen.
    • Wenn Sie wollen, machen Sie einen Haken unter Filter auch auf __ passende Konversationen anwenden, um schon erhaltenen Emails die Filterbehandlung angedeihen zu lassen.

Sie können verschiedene Gmail Filter und Aktionen kombinieren. Filter

  • mit einem präzisen Suchterm (“beispiel\+abo\+iq@gmail.com”)
    • behandeln nur Nachrichten, die an die genaue Adresse geschickt worden sind; Filter
  • mit einem generellen Suchterm (“beispiel\+abo”)
    • behandeln alle Newsletter — auch solche, für die andere, präzise Filter existieren.

Einen Newsletter mit Gmail Aliases Blockieren: So Wird’s Gemacht

Gmail kann mit einem Filter auch automatisch Emails von einem Newsletter löschen, von dem Sie sich — warum auch immer — nicht austragen können. Um das einzurichten:

  1. Klicken Sie Suchoptionen anzeigen (▼) im Suchfeld von Gmail.
  2. Schreiben Sie den Gmail Alias, den Sie (nur) für den zu blockierenden Newsletter verwendet haben, unter An: und ersetzen Sie dabei alle “+” durch “\+”.
    • Beispiel: Tippen Sie “beispiel\+abo\+laestig@gmail.com” zum Blockieren des “Lästig” Newsletters, wenn Sie das oben beschriebene Format für Gmail Aliases verwendet haben.
    • Wichtig: Verwenden Sie nicht “beispiel\+abo” alleine, oder alle emails von Newslettern, die Sie über Aliases, die so beginnen, werden gelöscht.
  3. Klicken Sie Filter mit diesen Suchkriterien erstellen ».
  4. Machen Sie einen Haken unter Löschen.
    • Um alte Ausgaben des Newsletters auch gleich zu löschen, machen Sie einen Haken unter Filter auch auf __ passende Konversationen anwenden.
  5. Jetzt klicken Sie Filter erstellen.

Facebook Comments

Heinz Tschabitscher

Schreibt seit 1997 motivierend und informativ über Email, Kommunikation und Technologie. Erfahren Sie mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.