Skip to main content
Konto Von Windows Abmelden: So Wird's Gemacht

Konto von Windows Abmelden: So Wird’s Gemacht

Fragen Sie sich, ob Sie sich von Windows abmelden sollen, es herunterfahren, oder besser gar nichts machen? Finden Sie unten heraus, wann und warum es sinnvoll ist, sich von Windows abzumelden — und wie es geht.

Zuerst: JA‐‐1,NEIN‐‐2

Ja? Gut:

In diesem Spiel werden Sie gegen die zufällige Entscheidung des Computers spielen.

So beginnt die Anleitung für Jerimac Ratliff’s Cube, das 1978 in BASIC Computer Games, einer Sammlung von Spielen für Atari, veröffentlicht wurde. Schritt für Schritt arbeiten Sie sich durch eine Würfel (“cube”). Allerdings…

Am Rande ein kleines Detail: der Computer wird zufällig 5 Orte aussuchen, um dort Minen zu platzieren.

Erinnert Sie das an etwas? Ja, Cube ist ein früher Vorfahr von Minesweeper — Minesweeper, das Microsoft mit Windows 10 zufällig im Store platziert hat. Does this sound familiar?

Es schaut so aus, als hätte Microsoft auch alle Buttons, Menüs, Tasten und was noch zum Abmelden von Windows zufällig versteckt? Finden wir heraus, wie man sich von Windows abmelden kann; Schritt für Schritt:

Konto von Windows Abmelden: So Wird’s Gemacht

Um von Windows auszuloggen und das aktuelle Konto abzumelden:

  1. Klicken Sie den Start Button in Windows.
  2. Klicken Sie jetzt Ihr Windowskonto-Bild am linken Rand des Start-Menüs.
    • Im erweiterten Start-Menü erscheint auch Ihr Name, direkt neben dem Bild.
    • Klicken Sie nicht den Ein/Aus Knopf.
  3. Wählen Sie Abmelden aus dem Kontextmenü.

Als Alternative zum Start Menü können Sie auch dessen Kontextmenü benutzen, um sich von Windows anzumelden auch:

  1. Klicken Sie den Start Button mit der rechten Maustaste.
  2. Wählen Sie Herunterfahren oder abmelden | Abmelden im Menü.

Mit einer Tastenkombination von Windows Abmelden

Um mit der Tastatur von Windows auszuloggen:

  1. Drücken Sie Ctrl Alt Del.
  2. Benutzen Sie die oben (⬆︎) und unten (⬇︎) Pfeiltasten, um Abmelden auszuwählen.
  3. Drücken Sie Enter.
    • Sie können auch Abmelden mit der Maus klicken, oder Sie drücken Alt A (für “abmelden”).

Konto von Windows Abmelden: Fragen und Antworten

Was passiert beim Abmelden von Windows?

Wenn Sie sich von Windows abmelden,

  • schließt Windows alle Programme, die Sie geöffnet haben,
  • alle Dateien Ihres Windows-Kontos werden ordentlich geschlossen und gesichert, und
  • Windows kehrt zur Anmeldemaske zurück (wo sich andere dann anmelden können).

Wann ist es nützlich sich von Windows abzumelden, wann sollte ich es tun?

Melden Sie sich von Windows ab, können andere den Computer verwenden, ohne dass Ihre Programme und Dateien irgendwo im Hinterspeicher geöffnet sind. Die Maschine mag nur unmerklich langsamer sein, aber warum nicht ein Bisschen schneller, wenn es einfach geht?

Wichtiger ist, dass Windows alle von Ihnen geöffnete und benutzte Dateien schließen kann, wenn Sie sich abmelden. Das sind nicht nur die Dokumente, mit denen Sie gearbeitet haben, sondern etwa auch alle Dateien, die Windows braucht, um zu arbeiten und ihr Profil zu laden — Dateien, wo Optionen gespeichert werden zum Beispiel.

Normalerweise können Dateien nur in einem Backup gesichert werden, wenn sie geschlossen sind und von niemandem gerade verwendet werden. Oft ist es auch notwendig, Dateien zu schließen, damit sie im Netzwerk (oder VPN) ordentlich gesichert und synchronisiert werden können.

Es ist als eine gute Idee,

  • sich von Windows abzumelden, wenn Sie es für längere Zeit nicht benutzen (über Nacht zum Beispiel).

Wenn Sie bald zurück sind (oder aber unendlich viele Projekte geöffnet haben und damit sicher morgen fertig werden; oder übermorgen), können Sie Windows sperren statt sich abzumelden.

(Von Windows abmelden getestet mit Windows 10; aktualisiert im September 2017; )

Facebook Comments

Heinz Tschabitscher

Schreibt seit 1997 motivierend und informativ über Email, Kommunikation und Technologie. Erfahren Sie mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.