Einführung in C++ Kapitel 1 — Aller Anfang ist leicht

Am Beginn unseres Studiums der Programmiersprache C++ und objektorientierten Programmierens (OOP) sollen einige Anmerkungen stehen, um Dir den Start zu erleichtern. Da objektorientiertes Programmieren — wenn nicht Programmieren überhaupt — wahrscheinlich neu für Dich ist, wirst Du Dich mit einem Schwall neuer Ausdrücke und neuer Terminologie konfrontiert sehen. Das ist bei etwas Neuem immer der Fall, also laß Dich von all den neuen Dingen nicht einschüchtern! (Sie wissen bisweilen selbst nicht, was sie bedeuten sollen oder wie sie verwendet werden.) In jedem Kapitel werden wir einige neue Konzepte einführen und so wirst Du langsam die gesamte Sprache lernen.

Die Kapitel eins bis vier dieser Einführung konzentrieren sich auf die Neuerungen von C++, die nicht objektorientiert sind. Objektorientierte Programmiertechniken werden erst ab Kapitel fünf abgehandelt. Wenn Dich das mehr interessiert, kannst Du gleich dorthin vor- und dann je nach bedarf hierher zurückspringen.

(weiter...)

Einführung in C++ bringt Dich in Partnerschaft mit Amazon.de von Null auf Programmieren in ein paar Klicks.

Zum Beispiel zum leichten Anfgang:

Schrödinger programmiert C++: Jetzt mit C++14 und Syntaxhighlighting
Das beste Programmierlernbuch — egal in welcher Sprache? Kann gut sein. Statt trocken ist Dieter Bärs Meisterstück lehrreich, statt mühsam beispielhaft beispielbehaftet, statt Nachschlagewerk (das ist es wirklich nicht) Nur-noch-ein-Bissi-Weitermachbuch und statt unverständlich sinnvoll das Verstehen (statt dem Memorisiern) fördernd erklärend.
›› Mehr C++-Bücher

[ allgemeine ]